Acai und Noni – sinnvolle Nahrungsergänzungen?

Wir leben in dem Zeitalter von Wellness, wo viele Anti-aging-Produkte popularisiert und als gesund betrachtet werden. Man sollte aber über diese Produkte vor Gebrauch gründlich Informationen sammeln und sich über ihre Nebenwirkungen und Kombination mit anderen Heilungsmitteln genau informieren. Unter den so genannten Allheiler gehören in der heutigen alternativen Medizin Acaibeeren und Nonifrucht.

Einer der offensichtlichsten Vorteile des Konsums der Acai-Beere sei genau mit dem reichen Gehalt an Antioxidanten in diesen Früchten verbunden. Obwohl es oft erhebliche Überhöhungen der antioxidativen Kapazität von verschiedenen Produkten gibt, ist es in diesem Fall nicht so. Viele Werbungen behaupten, der Konsum von Acai-Beeren Produkte verursache, dass das Körperfett verschwinde, „schlechte“ Cholesterin sinke, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Arthritis reduziert würde, die Sehkraft verbessert würde, die Haut glatt und gesund gemacht würde, Schlafstörungen und schlechte Verdauung kämpft und der Körper entgiftet würde.

Da die Acai-Beere keine signifikante Menge an Omega-3 Fettsäuren enthält, ist die Behauptung, dass diese Früchte eine gute Quelle von essentiellen Fettsäuren seien, sehr irreführend. Andere Werbungen betonen das Aminosäure-Profil der Acai Berren. Da die Aminosäuren die Bausteine der Proteine sind, enthalten Aminosäuren alle Proteinprodukte. Darüber hinaus hat Acai nur zwei unserer berühmten zweiundzwanzig Aminosäuren, und keine von ihnen sollen zu der Gruppe der wesentlichen, essentiellen Aminosäuren gehören, die der menschliche Körper nicht selber synthetisieren kann. Bisher gibt es nicht viel Forschung, die die Vorteile von Acai-Beeren eindeutig unterstützen.

Mehr bewiesene Vorteile sind scheinbar bei der Noni-Frucht zu beobachten, die vor allem als Noni-Saft konsumiert wird. Noni soll z.B. für seine schmerzlindernde Wirkung bekannt sein.
Noni sei ein leistungsfähiges Antioxidant, stärke das Immunsystem, senke den Blutdruck, verbessere das Herz-Kreislauf-System und das Sexualleben, stimuliere die Fähigkeit, sich zu konzentrieren. Nonisaft verbessere die Verdauung und werde bei Allergien, bakteriellen und viralen Infektionen und Tumoren empfohlen. Nonisaft habe antibakterielle und antiseptische Eigenschaften, so dass er für Verletzungen und Verbrennungen, Insektenstiche, Hautprobleme und Entzündungen benutzt wird.

Normalerweise gäbe es keine Nebenwirkungen, so die zahlreichen Quellen.
Es gibt viele zufriedene Kunden von Noniprodukten, die behaupten, einige ihrer Gesundheitsprobleme verbessert zu haben. Daneben gibt es auch etliche Konsumenten, die keinerlei gesundheitliche Auswirkungen feststellen konnten.

Nonisaft ist als reines Nahrungsmittel zugelassen, da medizinische Wirksamkeiten in keinster Weise allgemeingültig belegt sind.